Gründerhelden.de

Marketing

Google AdWords für kleine Unternehmen

20. September 2011 von Redaktion in Marketing, Online Marketing, SEM mit 0 Kommentaren

google adwords für selbständige und gründer 300x150 Google AdWords für kleine UnternehmenAdWords ist ein Online-Marketingprogramm von Google. Seit 2002 ist es auch in deutscher Sprache erhältlich. In erster Linie ist AdWords für Betreiber von Webshops und für Dienstleister gedacht. AdWords in ein Instrument des Suchmaschinenmarketings. Google AdWords schaltet man kostenpflichtig auf den Suchseiten von Google und anderen Webseiten. Neben der Suchmaschinenoptimierung ist AdWords eine Möglichkeit, Werbung über und neben Google Suchergebnissen zu schalten.

Funktion der Google AdWords

Man unterscheidet drei Netze, die für AdWords nutzbar sind – die Google-Suchseiten, das Google Display-Netzwerk und die Such-Werbenetzwerke von Google. Erkennbar sind die AdWords durch das Wort „Anzeige“ und eine farbliche Hinterlegung bei den Suchergebnissen auf Google. Wenn die Anzeige thematisch zum Inhalt der Suchanfrage des Nutzers passt, erscheint die Google AdWords. Die Einstellungen nimmt der Inserent selbst vor. Dazu nennt er Stichwörter, zu denen seine Anzeige erscheinen soll. Die Kosten für die Google AdWords bestimmt ebenfalls der Inserent. Er legt ein monatliches Budget fest, das sich mit jedem Klick auf seine Anzeige abträgt. Die Bezeichnung für diesen Vorgang nennt sich Cost-per-Click. Die Anzeigenformate von Google AdWords unterteilen sich in die Überschrift, den Beschreibungstext, die Anzeige-URL und die Ziel-URL.

Kritik an den AdWords

In die Kritik kam Google AdWords wegen der hohen Preise. Auch das mangelnde Wissen über die Funktionsweise kann Neulinge finanziell stark belasten. Ferner führten die häufigen Veränderungen im Anzeigenbereich bei Google zu Unmut. Denn hierbei verschoben sich oft die ursprünglichen Positionen der eigenen Anzeige, sobald Google Änderungen vornahm. Missbrauch betrieben wird hingegen durch das Anklicken von Anzeigen eines Konkurrenten. Damit schwindet gezielt dessen Budget. Die automatisierte Umsetzung solcher Strategien wird jedoch von Google verfolgt.

Tagged , ,

Jetzt weiterempfehlen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*