Gründerhelden.de

Beratung

Gründerberatung für Existenzgründer und Selbständige?

Gr%C3%BCnderberatung 300x199 Gründerberatung für Existenzgründer und Selbständige?Bei einer sogenannten Gründerberatung erfahren ambitionierte Existenzgründer alles Wissenswerte rund um das Thema Gründen. Das fängt bei der Suche nach der geeigneten Geschäftsidee an und wird durch die Hilfe bei einer professionellen Präsentation des Unternehmens und der Gründeridee abgerundet. Auch die Erstellung eines Businessplans, der grundlegend für die Eröffnung eines neuen Unternehmens ist, gehört dazu. Wenn dieser Plan erst einmal erstellt ist, erfolgt außerdem eine Tragfähigkeitsprüfung von fachkundigen Personen. Gründer können somit schnell ausloten, ob die Geschäftsidee sich in der Praxis bewähren wird. Schließlich wird bei der Gründerberatung auch die Frage nach der Finanzierung geklärt. Dazu gehört auch, dass Fördermittel beantragt werden und alle Möglichkeiten zur Finanzierung des Projekts ausgeschöpft werden.

Letztendlich geht es immer darum, den Gründer möglichst schnell auf eigene Beine zu stellen und die häufigen Fehler zu vermeiden. Wer sich nicht sicher ist oder einfach mit einem erfahrenen Partner reden will, ist bei einem Gründerberater sicher sehr gut aufgehoben.

Wie unterstützt mich eine Gründerberatung?

Ein guter Berater berät und hilft Ihnen bei allen Fragen in der frühen Gründungsphase, als auch später bei Wachstumsfragen.
gruendungsberatung pro Gründerberatung für Existenzgründer und Selbständige?

Der Schwerpunkt der Beratung liegt dabei bei Fragen rund um die Unternehmensführung. Inhaltlich geht es oft um die klassischen, betriebswirtschaftlichen Themen wie Finanzen (Investition und Finanzierung), Steuerlehre, Personalwesen & Personalführung, Organisation oder einfach dem Controlling im eigenen Unternehmen.

Natürlich ist der erste Berühungspunkt eines Gründers mit einem profesionellen Berater oft der Businessplan. Denn gerade für Zuschüsse und die schwierige Bankenfinanzierung ist ein guter Plan mit einer umfassenden Betrachtung des Gründungsvorhabens immens wichtig.

Welche Tipps braucht man für den Businessplan?

Der Businessplan ist das Gründungskonzept und für die Unternehmensgründung nimmt er eine prominente Stelle ein. Nach diesem Plan können mögliche Finanzgeber entscheiden, ob sie das Vorhaben unterstützen. Experten erkennen schon anhand des Konzepts, ob das Unternehmen wirtschaftlich tragfähig ist. Auf der anderen Seite ist der Businessplan aber auch eine gute Stütze für den Gründer selbst. Hier werden alle Ziele und Risiken aufgelistet und der Plan dient nach der Gründung als wichtiges Controlling-Instrument.

Aufgrund der großen Bedeutung des Geschäftsplans ist an dieser Stelle eine professionelle Beratung notwendig. Sie können sich auch mit einem fertigen Plan an eine Beratungsstelle wenden und sich dort wertvolle Verbesserungsvorschläge und weiterführende Tipps geben lassen. Erfahrene Berater kennen sich mit den richtigen Formulierungen aus und helfen Ihnen, die entsprechenden Texte zu verfassen. Achten Sie darauf, dass die Beratung maßgeschneiderte Lösungen anfertigt und Sie nicht mit vorgefertigten Musterplänen abspeist, die Sie ausfüllen sollen.

Gerade auch im Hinblick auf eine externe Finanzierung über eine Hausbank sollte ein Businessplan handfeste Informationen beinhalten und qualitativ hochwertig aufbereitet sein. Sollten Sie den Plan nur für sich selber nutzen, ist dies sicher etwas anderes, aber beim Gespräch mit dem Bankberater möchte die Bank auf jeden Fall wissen, ob Sie sich gut auf ihr Unternehmen vorbereitet haben. Hat der Kreditbetreuer das Gefühl, dass Sie nicht gut geplant haben wird eine Finanzierung sicher schwierig.

Beratung für die geeignete Geschäftsidee gewünscht?

Bei der Gründerberatung können Sie ausloten, welche Geschäftsidee für die erfolgreiche Gründung einer Existenz geeignet ist. Natürlich hängt diese immer von dem fachlichen Wissen des Gründers ab und welche Risiken er eingehen will. Beispielsweise sind die Voraussetzungen für eine Unternehmensgründung im Bereich der Dienstleistungen vollkommen anders als im Bereich der Gastronomie, wo das finanzielle Risiko höher ist.

Eine erfahrene Gründerberatung klärt Sie über die Chancen und Risiken auf und ermittelt zusammen mit Ihnen eine Geschäftsidee, die sich in der Praxis bewähren kann. Hierzu gehört natürlich auch, dass sich die Beratung eingehend mit Ihren Fähigkeiten und Vorlieben auseinandersetzt. Nur wer sich eingehend mit dieser Thematik auseinandersetzt, kann ein erfolgreiches Unternehmen starten.

Klingt interessant?

Finden Sie einen Gründerberater

Idealerweise setzt sich das Team der Gründerberatung aus mehreren Spezialisten zusammen, die Sie bei der Frage der Finanzierung oder dem Marketing fachkundig unterstützen.

Neben den amtlichen Stellen wie dem Arbeitsamt, der örtlichen IHK und den Branchenverbänden finden Sie auch viele private Anbieter. Schauen Sie sich auf jeden Fall auch Bewertungen auf unabhängigen Bewertungsportalen an.

Suchen Sie sich doch einen Berater in Ihrer Nähe auf der https://beraterboerse.kfw.de/

Wie erkenne ich einen guten Berater?

Lassen sich das Portfolio der Beratung anzeigen. Hier sehen Sie schnell, wie viele Selbstständige mithilfe der Gründerberatung ein eigenes Unternehmen aufgebaut haben.

Durch Nachfrage bei den Firmengründern erfahren Sie schnell, welche Erfahrungen Sie mit der Beratung gemacht haben. Denken Sie immer daran: Die Beratung ebnet Ihnen den Weg für den Aufbau Ihres Geschäftes. Die Wahl sollte daher nicht vorschnell getroffen werden. Dank der vielen Möglichkeiten des Web 2.0 finden Sie aber sicher schnell die passende Unterstützung.

 

Bildnachweis:
© Thomas Bethge – Fotolia.com
© Markus Hörrlein – Smart-consultants.de

Tagged ,

Jetzt weiterempfehlen:

Das könnte Sie auch interessieren:

One Comment

  1. Markus Hörrlein26. März 2014 at 15:44Antworten

    Zudem ist der aktive Blog entrepreneurship4everyone mit stets aktuellen Themen rund um Existenzgründung, Unternehmensnachfolge und Unternehmertum!

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*