Gründerhelden.de

Gründen

Kunden finden und gewinnen – Wie funktioniert das?

Kundengewinnung 300x200 Kunden finden und gewinnen   Wie funktioniert das?Die Unternehmensgründung mit den damit verbundenen Strapazen liegt hinter Ihnen und Sie haben die ersten Produkte vorrätig, die Sie verkaufen wollen. Wenn die Geschäftsidee eher dem Bereich Dienstleistung zuzuordnen ist, kann es sich auch um einen bestimmten Service handeln, den Sie anbieten.

Nun müssen Sie nur noch die Hürde überwinden, die Zielgruppe für Ihr Angebot anzusprechen und somit Kunden zu gewinnen.

Zielgruppe identifizieren und Kommunikation stärken

Idealerweise haben Sie sich bereits bei der Unternehmensgründung mit Ihrer Zielgruppe auseinandergesetzt. Finden Sie heraus, welches Alter, Einkommensniveau, Interesse oder Bedürfnis Ihre potentiellen Kunden haben.

Produkte oder Dienstleistungen anzubieten, bedeutet immer auch, Probleme lösen zu wollen. Finden Sie die aktuellen Probleme Ihrer Zielgruppe heraus und gehen Sie sie diese an. Denn potentielle Kunden die gerade ein Problem haben, das sie lösen können sind leicht vom Nutzen Ihrer Leistung zu überzeugen.

Die Kunden finden Sie dann in Foren, realen Geschäften oder auf anderen Portalen. Natürlich auf klassisch auf Messen, Branchentreffen oder einfach im Freundeskreis. Nutzen Sie die Fragen der Zielgruppe, beantworten diese und weisen auf Ihr Produkt hin.

Natürlich ist dazu zwingend notwenig, sich im Vorfeld ausgiebig mit den neuen Geschäftspartnern. Besonders gut gefallen, haben uns hier die Hinweise von Uwe Reusche:

(…) Es gilt bezogen auf die einzelnen Zielkunden zu ermitteln:

  • Was brauchen die Unternehmen zurzeit besonders dringend?
  • Denn hierüber ergibt sich: Über welchen Kanal sind die Zielkunden ansprechbar und erreichbar?
  • Müssen sie zum Beispiel ihre Effizienz oder Produktivität erhöhen?
  • Oder brauchen sie neue Kunden?

Quelle: http://www.business-wissen.de/

Orientieren sie sich also nicht nur an Ihren Vorstellungen, sondern an den Bedürfnissen Ihrer Geldgeber!

Warum sind die ersten Kunden so wichtig?

Wenn Sie erst einmal Neukunden gewonnen haben, machen Sie nicht nur den ersten Umsatz, sie können so schnell ausloten, ob Ihr Preis-Leistungsverhältnis und Ihr Service stimmen. Auch für die eigene Motivation sind die ersten zahlenden Kunden etwas ganz Besonderes. Der Existenzgründer erfährt nun selbst, dass seine Produkte oder Dienstleistungen gebraucht werden und im Idealfall die Kunden glücklich machen.

Nutzen Sie jeden Kundenkontakt um Ihr Produkt zu verbessern und die Wünsche Ihrer Zielgruppe noch besser kennenzulernen. Gerade auch die Kontakte bei welchen ein Geschäft aus verschiedenen Gründen nicht geklappt hat können wertvollen Input liefern, ob eine Änderungen der eigenen Leistungen nicht zu einem noch besseren Umsatz führen könnte. Warum? Weil vielleicht mehr Menschen von Ihrem Produkt profitieren oder so einfach nur durch einen Zusatzservice eine rundere Sache daraus wird.

Im Idealfall haben Sie ihren ersten Kunden ja schon gewonnen. Darauf sollten Sie sich aber nicht ausruhen, sondern fleißig weitermachen. Wie steigert man die Kundenzahl weiter und  wie erreicht man denn eine größere Öffentlichkeit?

Neukundengewinnung über das Internet

neukunden aufmerksamkeit gewinnen 300x269 Kunden finden und gewinnen   Wie funktioniert das?Ein Großteil der potentiellen Neukunden informiert sich im Internet über verschiedene Produkte. Also ist es hilfreich für Sie, wenn Sie einen eigenen Blog starten, der den Suchenden einen Mehrwert bietet. Bei der Suche nach Produkten und Problemlösungen bedienen sich viele Leute der Suchmaschine. Wenn Sie sich mit SEO (Suchmaschinenoptimierung) auskennen, können Sie Ihren Unternehmensblog in der Hinsicht optimieren, dass Sie für die von Ihnen angebotenen Produkte besser gefunden werden.

Im Idealfall überzeugt Ihr Blog und die ersten Kunden entscheiden sich für Ihre Produkte oder Dienstleistungen. Dabei dürfen Sie aber nicht vergessen, dass diese Maßnahmen zeitaufwendig sind und sich Ergebnisse nicht von den einen auf den anderen Tag abzeichnen.

Fokusieren sich sich wieder auf die Problemlösung für ihre Kunden. So lässt sich Content Marketing zur Kundengewinnung einsetzen. Das bedeutet nichts anderes, also sich mit informierenden, beratenden und unterhaltenden Inhalten der Zielgruppe zu nähern. Denn zum Beispiel eine hilfreicher Ausdruck oder eine erklärende Grafik kann leichter und günstiger eine hohe Verbreitung finden. Helfen Sie zum Beispiel allen Kunden einer Nische ständig mit Ratgebern und unterstützenden Werken, machen Sie sich einen Namen und werden bekannt. Und das geht in der Regel mit weniger hohen Kosten als mit einer teueren Marketingkampagne.

Erfolgsquote erhöhen

Im Idealfall wissen ihre Kunden beim ersten Kontakt was Sie können und leisten. Auf diese Weise sparen Sie sich viel Zeit und Überzeugungsarbeit. Schließlich müssen Sie nicht erst irgendein Produkt erklären, sondern die Kunden wollen ja konkret eine Lösung für Ihr Problem. Und das oft auch sehr schnell.

Um die Zahl der erfolgreichen Abschlüsse zu erhöhen und sich einfach nur besser zur präsentieren, kann ein Verkaufstraining für Neukundenakquise aber sehr hilfreich sein. Gerade Gründer haben hier oft einen hohen Nachholbedarf, um sich auch professionell darzustellen.

Kunden selber finden

Ein etwas anderer Tipp besteht darin, sich einem Wunschkundenmarketing auf die Neukundensuche zu machen. Im Prinzip geht es darum, potentielle und interessante Unternehmen zu suchen und festzulegen. So hat man dann vielleicht maximal bis zu 10 Ziekunden. Lernt diese Kunden kennen und unterbreitet wirklich eine genau abgestimmte und maßgeschneiderte Aquise. Dazu muss man sicher aber konkret mit dem Zielunternehmen beschäftigen. So kann man statt Massenaquise idealerweise ganz konkret dem potentiellen Auftraggeber Maßnahmen vorschlagen, die wirklich weiterhelfen. So sticht man mal wieder aus der Masse heraus und kann sich von der Konkurrenz abheben.

 

 

 

 

Bildnachweis: © detailblick – Fotolia.com

Tagged , ,

Jetzt weiterempfehlen:

Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*