Gründerhelden.de

Lexikon

SEM – Suchmaschinenwerbung: Hier die Informationen dazu!

22. November 2011 von Gruendung2000 in Lexikon mit 2 Kommentare

SEM 300x300 SEM   Suchmaschinenwerbung: Hier die Informationen dazu! steht für Search Engine Marketing. ist damit ein Teil des Online-Marketings. Durch die verschiedenen Maßnahmen soll die Webpräsenz einer Seite über die Darstellung in den Suchmaschinen erhöht werden. Das Suchmaschinenmarketing teilt sich in die Bereiche Suchmaschinenoptimierung sowie . Ziel der (Search Engine Advertising) ist es, im Gegensatz zur Suchmaschinenoptimierung schnell gute Resultate durch Werbung zu erzielen. Die Suchmaschinenoptimierung SEO hingegen arbeitet langfristig und sukzessiv mit anderen Methoden.

Ziel der Suchmaschinenwerbung

Für Unternehmen stellt Suchmaschinenwerbung ein geeignetes Instrument dar, um durch Werbung in den Suchmaschinen auf sich aufmerksam zu machen. Das Schalten der Werbung erfolgt über die Suchmaschinenbetreiber. Google Adwords ist hier als bekanntes Programm der Suchmaschine Google zu nennen. Dabei entstehen Kosten, die das Unternehmen bei dem Betreiber begleichen muss. Die Werbeanzeigen besitzen je nach finanziellem Aufwand eine andere Wertigkeit. Je höher der Klickpreis ist, den ein Unternehmen bereit ist zu zahlen, desto höher steht die Werbeanzeige bei den Sucherergebnissen. Hinzu kommt die Relevanz der Webseite für den gesuchten Begriff. Das Anzeigenranking setzt sich also aus dem Klickpreis multipliziert mit der Klickrate zusammen. Klickt ein Nutzer auf eine Werbeanzeige, wird er so gezielt auf die Begriffe und Textinhalte geleitet, die er gesucht hat. Dadurch ist ein vertrauenswürdiger und kompetenter Charakter der Webseite und deren Werbeanzeige geschaffen.

Kritik an SEM

Ein häufiger Kritikpunkt liegt in der Manipulation, die durch die vorsätzlichen Maßnahmen zur Rangsteigerung der eigenen Webseite eingesetzt werden. Denn gerade dadurch ist die Grenze zum sogenannten Suchmaschinen-Spamming sehr fließend. Als Suchmaschinen-Spamming bezeichnet man das Erstellen von Inhalten, die keinen Mehrwert für den Nutzer haben, aber dennoch zum vorrangigen Platzieren in den Suchmaschinen dienen. Daher ist es bei SEM und der Suchmaschinenwerbung wichtig, einmalige, seriöse und gehaltvolle Inhalte und Werbung zu erstellen. Nur diese schaffen es letztendlich auch, sich über einen längeren Zeitraum einen guten Rang in den Suchmaschinen zu sichern.

Bildnachweis: © Topix – Fotolia.com

Tagged , , ,

Jetzt weiterempfehlen:

Das könnte Sie auch interessieren:

2 Comments

  1. olaf27. November 2011 at 20:15Antworten

    SEM heisst Search Engine Marketing also Suchmaschinenmarketing und nicht Suchmaschinenwerbung (SEA). Ich vertrete eher die Definition SEM=SEO+SEA.

    • Gründerhelden28. November 2011 at 14:02Antworten

      Hallo Olaf,

      ok, dann vielen Dank für die Korrektur :)

Jetzt kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*